Anbau

Der Kaffeeanbau erfolgt auf den Kaffeefarmen unserer eigenen Familie oder bei ausgewählten Partnern. So können wir garantieren, dass beim Anbau kein Einsatz von gesundheitsschädlichen Pestiziden oder umweltschädlichen Produkten vorgenommen wird. Gleichzeitig leben wir mit unseren Partnern (siehe z.B. Finca Piaya Cayana oder Finca El Higueron) eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Das drückt sich auch im Einkaufspreis für den Kaffee aus. Diese liegen weit über handelsüblichen Grössen, wie dem Weltmarktpreis für Kaffee oder dem Fair Trade Preis. In unserem Transparenzbericht erhalten Sie detaillierte Informationen zu jedem Café, den Sie bei uns bestellen können. 

Ernte & Trocknung

Bei der Ernte achten wir selbstverständlich darauf, ausschliesslich reife Früchte zu ernten. Daher muss die Ernte von Hand stattfinden. Nach der Ernte, Entkirschung und Trocknung der Bohnen wird eine Selektion vorgenommen - einen Teil der Ernte verkaufen unsere Parnter über Ihre lokalen Verkaufskanäle, während ein weiterer Teil für den Export bereitgestellt wird. Die Aufbereitung für den Export erfolgt in durch die kolumbianische Kaffeeföderation zertifizierten Aufbereitern. 

Import

Der Kaffee wird direkt importiert - via Seeweg und ohne weitere Zwischenhändler in Kooperation mit einem Schweizer Start-up, das sich auf Unterstützung des direkten Kaffeehandels spezialisiert hat. Dabei wird der Kaffee zunächst im Landesinneren gesammelt und dann zu einem Kolumbianischen Hafen (beispielsweise Barranquilla) transportiert. Anschliessend kommt der Kaffee in einem europäischen Handelshafen an (z.B. Rotterdam, Hamburg oder Bremen) und wird dann per Schiene oder im LKW in die Schweiz transportiert.

Röstung & Verpackung

In der Schweiz angekommen wird der grüne Kaffee vor Ort geröstet. Als junges Unternehmen haben wir noch keine eigene Rösterei, daher arbeiten wir hier mit Schweizer Experten für Spezialitätenkaffee zusammen. Die Röstung erfolgt nach einem eigens entwickelten Röstprofil, wobei das Profil pro Sorte José Opita Café individuell kreiert wird. 

Die Verpackung und Etikettierung des Kaffees erfolgt direkt durch José Opita Café. Bei der Beschaffung setzen wir sowohl für die Verpackungen als auch bei den Etiketten auf Schweizer KMUs.

Vertrieb

Den Vertrieb unseres kolumbianischen Spezialitätenkaffees organisieren wir durch José Opita Café selbst. Wir vertreiben sowohl über unseren eigenen Webshop als auch über ausgewählte Partner im Einzelhandel und in der Gastronomie.